top of page

Spielende Insel - Kammermusik am Meer




Spielende Insel ist ein Kammermusikprojekt, das brillante internationale junge Künstler*innen zusammenbringt, die mit Begeisterung die faszinierende Literatur der Kammermusik mit einem breiten Publikum teilen möchten. 2024 setzen die Spielende Insel und Konzertleben e.V. die Reihe Kammermusik am Meer auf Rügen fort und präsentieren außerdem mitreißende, mit Kunst verbundene Konzerte im Kühlhaus Berlin auch dem Berliner Publikum.


Catalin Serban, Pianist und künstlerischer Leiter des Projekts, hat junge und international gefeierte Solist*innen eingeladen, das Kammermusikprojekt mitzugestalten. Darunter sind in diesem Jahr die Violinist*innen Veriko Tchumburidze, Seiji Okamoto, Hellen Weiß,  Dayoon You, die Cellisten Andrei Ioniță, Gabriel Schwabe und Moritz Huemer, die Bratschistinen Sindy Mohamed und Nilay Özdemir, der Pianist Lucas Huber Sierra.


Wir freuen uns auch 2024 nach Rügen einzuladen. Drei Konzerte im Hochsommer und sechs Konzerte im Herbst werden die Insel in der Ostsee zum Klingen bringen. Die Konzerte finden dieses Jahr vom 11. – 13. Juli und vom 29. Oktober – 03. November 2024 statt.



 





Comments


bottom of page